Nachrichten

Singen - Reden - Hören
Eingestellt am: 19.10.2015

mehr...

alle anzeigen

Gottesdienste

09.12.16 15:00 Uhr: Versöhnungskirche, Seemannsschule Pastor Schmersow

mehr...

11.12.16 10:00 Uhr: Gottesdienst St. Lorenz Kirche, 3. Advent Pastor Schmersow

mehr...

alle anzeigen

Veranstaltungen

täglich (außer Montag), 9 - 12 Uhr: Offene Kirche - treten Sie ein!

mehr...

alle anzeigen

Spendenprojekte

Freiwilliges Kirchgeld für Travemünde

mehr...

alle anzeigen

Friedhof

Fr. Ariane Mangs
Mühlenberg 8
23570 Travemünde
Telefon 04502 / 999 86 09
Fax 04502 / 999 86 10
email: friedhof@kirche-travemuende.de




Friedhofsbüro auf dem Friedhof

Der Travemünder Friedhof ist in Trägerschaft der evangelischen Kirche. Es kann jedoch, unabhängig von der Konfession, jede(r) Verstorbene auf diesem Friedhof beigesetzt werden. Auch Verstorbene aus anderen Städten und Gemeinden können hier ihre letzte Ruhestätte finden.


„Der Trauer eine Heimat geben„
Friedhöfe sind Spiegelbilder einer Stadt, und ihre Gräber sind Zeichen gelebten Lebens. Friedhöfe sind für die Verstorbenen angelegt und sie wenden sich an die Lebenden. Sie sind Orte der Trauer, der Erinnerung und der Begegnung, Orte der Zwiesprache, der Stille und Erholung.

In den meisten Fällen werden Sie erst durch den Tod eines Angehörigen oder Bekannten mit dem Friedhof konfrontiert. Sie müssen in kurzer Zeit Entscheidungen treffen, wie und wo die Bestattung erfolgen soll? Die Grabstätte sollte daher immer sorgfältig ausgewählt werden, damit sie zu einer bleibenden Erinnerungsstätte für Sie wird, ohne spätere Bedenken.

Wir möchten Ihnen bei diesen wichtigen Fragen Hilfestellung leisten. Wir geben einen Überblick über die verschiedenen Bestattungsarten auf unserem Friedhof, sowie einen Gebührenüberblick.
Weitere Fragen zu allen Belangen der Bestattung beantworten wir gern in unserem Büro auf dem Friedhof.
Oder nehmen Sie Kontakt auf zu unseren Pastorinnen, unserem Pastor.
Wir sind im Trauerfall ganz persönlich für Sie da.

Aus welcher Situation heraus Sie auch entscheiden: Wählen Sie die letzte Ruhestätte für Ihre Angehörigen und Bekannten mit Bedacht!
“Bedenkt: den eignen Tod den stirbt man nur, doch mit dem Tod der andern muss man leben.” (Mascha Kalèko)